Cyberpunk 2077

nNer0

New member
Also ich Freu mich ja mega auf das Spiel, da ich ein riesen Fan der Witcher reihe und CDPR bin! Das was ich bis jetzt vom Spiel gesehen habe fand ich schon super!
Freut ihr euch auch so auf Cyberpunk 2077? Und habt ihr vor euch für das Spiel einen besseren PC anzuschaffen? Oder gönnt ihr eurem PC ein Upgrade?
Ich bin stark am überlegen ob ich mir extra dafür eine neue CPU+Mainboard und GPU holen soll.. :unsure:
Mein System:
i7 7700k
Asus Maximus IX Formula
2x 1080ti
32GB RAM

Und wie sieht es bei euch aus? 😁
 

Eddy

Iceman
Staff member
Witcher fand ich persönlich extrem enttäuschend. Einfach weil man nichts weiter tut, als von Dorf zu Dorf zu gehen, dort ein paar Aufträge macht und dann zum nächsten Dorf geht und sich das Ganze wiederholt. Auch die Dialoge haben zu wenig Auswirkungen auf das Ergebniss. Für mich als alter Rollenspiel fan, war Witcher einfach extrem platt. Mehr als ca. 4-5 Stunden konnte mich Witcher deshalb nicht fesseln. Und selbst diese Spielzeit fühlte sich für ich zäh und langweillig an. Ansonsten ist es meist auch nur klopperei.

Ich hoffe inständig, das bei Cyberpunk 2077 das Ganze deutlich besser umgesetzt wird. Ich vermisse die Komplexität eines Fallout 1/2 oder Baldurs Gate 1/2.

Jetzt würde ich gar nichts neu holen. Wozu auch? Dein System ist extrem potent, wohin willst du aufrüsten? Grafikkartenseitig würde nicht mal 2x 2080 wirklich Sinn machen. Der Leistungssprung wäre überschaubar. CPU Seitig muss man erstmal schauen ob Cyberpunkt dahingehend so fordernd sein wird, das eine stärkere CPU wirklich Sinn macht.

Mein privates System:
i7-6700K
1070Ti
32GB Ram

Da warte ich auch ertmal, wie die Benchmarks ausfallen werden, bevor ich Geld zum Fesnter rausschmeiße.
 

nNer0

New member
Witcher fand ich persönlich extrem enttäuschend. Einfach weil man nichts weiter tut, als von Dorf zu Dorf zu gehen, dort ein paar Aufträge macht und dann zum nächsten Dorf geht und sich das Ganze wiederholt. Auch die Dialoge haben zu wenig Auswirkungen auf das Ergebniss. Für mich als alter Rollenspiel fan, war Witcher einfach extrem platt. Mehr als ca. 4-5 Stunden konnte mich Witcher deshalb nicht fesseln. Und selbst diese Spielzeit fühlte sich für ich zäh und langweillig an. Ansonsten ist es meist auch nur klopperei.

Ich hoffe inständig, das bei Cyberpunk 2077 das Ganze deutlich besser umgesetzt wird. Ich vermisse die Komplexität eines Fallout 1/2 oder Baldurs Gate 1/2.

Jetzt würde ich gar nichts neu holen. Wozu auch? Dein System ist extrem potent, wohin willst du aufrüsten? Grafikkartenseitig würde nicht mal 2x 2080 wirklich Sinn machen. Der Leistungssprung wäre überschaubar. CPU Seitig muss man erstmal schauen ob Cyberpunkt dahingehend so fordernd sein wird, das eine stärkere CPU wirklich Sinn macht.

Mein privates System:
i7-6700K
1070Ti
32GB Ram

Da warte ich auch ertmal, wie die Benchmarks ausfallen werden, bevor ich Geld zum Fesnter rausschmeiße.

Das empfindet natürlich jeder anders. Aber mir hat das Gameplay, Story und Grafik beim Witcher sehr gut gefallen.

Ich bin persönlich so jemand der gerade bei solchen spielen gerne mit Ultra settings daddelt. *Hust*Grafikhure*hust*:D
Bei Multiplayer Games wie CS:GO, BF, etc. Ist mir das jetzt nicht so wichtig.

Aber ja, du hast schon recht. Vorerst warte ich auch lieber auf die systemvoraussetzungen. Aber der gedanke zum Upgrade ist schon da.

Ich würde dann glaub zum 9900k und zur 2080ti greifen, da mich das Raytracing feature gerade bei singleplayer Games reizt.
Ich durfte Tomb Rider bei nem Kollegen testen und das sieht schon ordentlich aus. :unsure:
 

Eddy

Iceman
Staff member
Geschmäcker sind verschieden und das ist gut so ;) Die Grafik war bei Witcher sehr gut, das stimmt. Optisch gab es viele tolle Sachen zu sehen. Ich finde es aber schade, dass die richtig gute Grafik meist nur in schnellen Shootern gezeigt wird. Denn meist hat man gar keine Zeit das Ganze zu genießen. :D

Ich würde auch am liebsten alle paar Wochen upgrade, weil man es einfach möchte :ROFLMAO: Wenn du von 2x 1080Ti kommst, wird der Leistungssprung zu einer 2080Ti wohl eher kaum vorhanden sein. Und nur wegen Raytracing so viel Geld auszugeben, da ist mir persönlich das Geld zu schade. Das es in einigen Spielen gut aussieht, keine Frage. Aber ich bezweifel, dass wir im nächsten Jahr viele Spiele mit guten Raytracing Effekten sehen werden. Aus meiner Erfahrung der letzten über 30 Jahren als Gamer war es fast immer so:

Ein neues Grafikfeature kommt raus - die ersten Karten können das - eine umfangreicher Einsatz der Effekte bleibt in den ersten 1-2 Jahren bis auf einige Vorzeigegames aus - danach kommen die ersten Spielen die den Effekt richtig und umfangreich nutzen - bis dahin ist die erste Generation GPUs die das Feature beherschen viel zu langsam.

Am Ende bleibt die Frage... Vernunftkauf.... oder kaufen, weil ich es einfach will. Letzteres ist unlogisch, aber ich kann es voll verstehen ;)
 
Top