Eisbaer LT 360 - Welcher Schlauch für Drittkomponente

Eddy

Iceman
Staff member
Das passt. Mehr als zwei mal das Set, den Eisbecher, den Grafikkarten Kühler und natürlich noch Flüssigkeit, wirst du nicht benötigen. Bleibt nur die Frage, ob du genügend Radiatorfläche hast um CPU und GPU zu kühlen. Das ist natürlich abhängig davon, was du kühlst.
 

Vanzin

Support
Staff member
der ST30 360mm Radiator kann schon knapp werden. Die Ryzen 3000 Serie erzeugt relativ viel Abwärme und die Vega ebenfalls. Sofern du nicht unbedingt ein leises System haben willst wird der 360mm Radiator gerade so ausreichen. Wenn du jedoch ein leises System haben willst, empfehlen wir dir einen zusätzlichen 240mm Radiator.
 

sakaana303

New member
Alles klar, für den hätte ich auch noch genügend Platz. Ich denke ich starte erst einmal mit dem 360er und schaue dann ob ich ihn noch ergänze.
Nochmal dickes Danke für die schnelle Rückmeldung! Ich werde berichten!
 

Eddy

Iceman
Staff member
Der Ryzen 5 3600 ist relativ genügsam in der Wärmeabgabe und im Verbrauch. Der erzeugt sogar weniger Abwärme als ein Intel i5 9600. Von daher kannst du auch mit einem 360 mm Radiator gut leben. Der Kollege hat hier gleich alle Ryzen über den Kam gescherrt. Kritisch wäre es mit einem Ryzen aus der 7 oder 9er Serie. Da würde ich dann auch eher 480 mm Radiatorfläche empfehlen. Die geben aber auch knapp 100W mehr Wärme ab als der Ryzen aus der 5er Serie.
 

sakaana303

New member
Ich muss leider nochmal nachfragen ;) Außer den o.g. Schlauchkits brauche ich ganz sicher nichts? Also keine Kupplungen oder sonstwas? Das "dicke" Ende der Schläuche sieht mir ungewöhnlich aus (habe den LT Radiator in der Firma liegen und kann daher nicht checken. Ich meine klar, die eine Seite mit dem Winkel kommt in den GPU Kühler und den AG Behälter. Aber die andere Seite? Vielleicht ne dumme Frage, bitte verzeiht mir!
 

Eddy

Iceman
Staff member
Du brauchst ja, wie du schon erkannt hast, zwei mal das Extension Set. Das Heißt, jeweils zwei Schläuche montierst du an den Eisbecher, zwei an die Grafikkarte. Dann wird alles nur noch über die Schnellverschlüsse miteinander verbunden.

Als Beispiel: Die Schnellverschlusskupplung der Eisbaer öffnen und dann die eine Seite des Schlauches mit einem Schlauch der Grafikkarte koppeln. Dann ist da ja ein Schlauch frei, den du mit dem Eisbecher verbindest. Womit am Eisbecher ja auch wieder ein Schlauch frei ist. Diesen verbindest du dann wieder mit der Eisbaer. Dort ist ja dann auch noch die andere Seite des Schlauches vorhanden.
Ich hoffe das war verständlich.

Also Fazit: Ja, zwei Extension Sets reichen. Du brauchst natürlich noch Flüssigkeit. 1L sollte reichen, aber ich würde immer empfehlen mehr Flüssigkeit parat zu haben, falls irgend etwas schieflaufen sollte und man alles nochmal oder zumindest teilweise befüllen muss. Denn nichts nervt mehr, als wenn am Ende Flüssigkeit fehlt.
Du musst natürlich noch prüfen, ob die Länge der Schläuche für deinen Aufbau ausreichend ist. Die Schläuche sollten auch nicht zu sehr gespannt sein. Denn wir können ja nicht wissen wie lange diese in deinem System sein müssen ;-)
 
Last edited:

sakaana303

New member
Der Eisbecher und die Schläuche fehlen natürlich auf dem Bild, aber hey, morgen kann es endlich losgehen! Nochmal dickes Danke für die Hilfe und schönes WE!


IMG_20191018_191227.jpg
 

sakaana303

New member
Autsch, was ist passiert?
Wasser (natürlich). Deckel der Spritzflasche (die bereits gefüllte von euch) war locker (mein Fehler). Aber hey, an die Kabel und Schläuche wollte ich ja eh nochmal ran. Ansonsten von der Kühlung her alles top.
 

Eddy

Iceman
Staff member
Ok, sowas kann passieren. Solange der Rechner nicht läuft während das Wasser runter läuft ;-) Mein größter Schockmoment war, als meine Frau mal meinte "Schatz, auf deiner Grafikkarte ist eine Pfütze". Da gingen auch schon die Lichter aus und das Mainboard war hin. War aber auch mein Fehler. Ich wollte unbedingt einen Prototypen als CPU Kühler verwenden der nicht durchgetestet wurde.
 

sakaana303

New member
Ist mir damals (so vor 15 Jahren etwa) öfter passiert ;) Aber ich muss sagen, dass eure Schnellverbindungen klasse sind. Da scheidet schonmal ein großes Risiko aus! Das Board werde ich fairerweise nicht reklamieren auch wenn das wohl klappen würde. Ich sehe es so: Für mein Eigenverschulden soll kein anderer zahlen sollen (von wegen Garantie in Anspruch nehmen). Daher neues Board bestellt, heute gekommen, Samstag einbauen. Und dann auch endlich Fotos :)

Okay, ist idle, aber: Langeweile herrscht bezüglich der Temperaturen (Ryzen 3600 + Vega 56)
cool.gif
 
Last edited:

Eddy

Iceman
Staff member
Check mal die Temps während Prime95 und Furemakr läuft. Wenn die TEmps dann noch gut sind, brauchst du dir gar keine Gedanken mehr über Temps zu machen :)
Das ist eine löbliche Einstellung. Wir erleben leider regelmäßig kuriose RMA Geschichten. Teilweise passieren Dinge die man mit einer einfachen Rückfrage hätte vermeiden können. Z.b. ein Kunde kauft eine Eisbaer Solo.... also die AIO aber ohne Radiator, nur der Pumpen-Kühler Part, und wundert sich dann, dass der Kühler nicht kühlt. Er hatte nicht verstanden, dass er das gute Stück noch an einen Radiator anschließen und befüllen muss.
 
Last edited:
Top