Eisball befüllen

Marcel

New member
Hallo zusammen,

ich hoffe auf diesem weg schlauer zu werden.
für mich ist das thema wasserkühlung komplett neu. offenbarbar hatte ich zu viel langeweile und bin auf ein interessantes pyramiden gehäuse von azza aufmerksam geworden und da ich handwerklich geschickt bin, dachte ich mir "geh mal das project "show case" für´s heimische wohnzimmer an - samt wakü - und komplett rgb/argb. Nun zur Frage: kann man des Eisball auch irendwie befüllen, wenn dieser auf dem kopf steht?
und wo würdet ihr einen kugelhahn platzieren? ich nutze einen softtube.
ich freue mich über einen tip oder generell wie würdet ihr das system befüllen? - oder auch verschlauchen :D oder wie sagt man in der szene?
naja jedenfalls finde ich das gesamte thema super spannend und interessant und vorallem was die argb geschichte angeht -
ich hänge mal ein bild dran - oder auch nicht -klappt scheinbar nicht mit dem Handy, weil die "Datei“ zu groß ist. Foto folgt. Beschäftige mich nach der Arbeit mal damit.
 
Ich würde sagen geht nicht. So würde die Pumpe trocken laufen, da der AGB über der Pumpe sein muss. Du bräuchtest noch einen AGB über den Eisball.

Gruß Harley
 

Marcel

New member
Ich würde sagen geht nicht. So würde die Pumpe trocken laufen, da der AGB über der Pumpe sein muss. Du bräuchtest noch einen AGB über den Eisball.

Gruß Harley
der von mir verwendete Alphacool NexXxoS ST30 Full Copper 360mm V.2 Radiator hat einen dedizierten Fillport, damit sollte das befüllen des eisballs doch möglich sein?
was ist eigentlich mit dedizierter fillport gemeint?
 

Eddy

Iceman
Staff member
Wenn du Schläuche verwendest, dann montier den Eisball doch ab, dreh ihn, befüll das System und montier das Ganze wieder oben an. Dazu muss man ja nicht die Schläuche entfernen. Ist bei diesem Aufbau natürlich auch kein Kinderspiel, aber weitere Varianten sehen ich bei diesem Aufbau jetzt auch nicht wirklich.
 
Guten Morgen @Marcel

Der dedizierte fillport ist auf der gegenüber liegenden Seite von Radiator von den gewinden für die Anschlüsse. Die kleine schraube mit dem alphacool Logo, da kannst du ja den kugelhahn einschrauben.

Mfg
 

TAV_Saxony

New member
Wenn du übern Radiator befüllst, musst du dein Gehäuse solange hin und her kippen, bis sich der Eisball komplett befüllt hat ... ehe du das erste Mal überhaupt an ein Pumpe einschalten denkst. ...
Aber das Thema hast du ja bereits in nem anderen Post befragt. ...
Bin gespannt, ob du das realsierst bekommst in der Position des Eisballs, dass der nicht trockenläuft ...
Kannst gern mal berichten (vielleicht mit ein paar Bildern), ob und wie dir das gelungen ist.
Ich drücke pauschal mal die Daumen, gebe aber so verbaut der Pumpe kein langes Leben ...
 
Top