• Dear forum members,

    due to illness of several of our support staff members, we are currently only able to respond to support requests to a limited extent.

    Thank you for your understanding.

    ------------------------------------------------------

    Liebe Forenmitglieder,

    aufgrund von Erkrankungen einiger unserer Supportmitarbeiter können wir zur Zeit leider nur sehr eingeschränkt auf Supportanfragen reagieren.

    Danke für euer Verständnis.

Eiswolf 2 AIO eure Temperaturen

Natzu93

New member
Hallo,
ich wollte mal wissen wie so eure temps mit einem alphacool eiswolf 2 so sind.
Am besten in der all in one Version.

Ich bin sehr auf die Werte rtx3080 ti/3090 gespannt.

Dankeschön
 

ApolloX

New member
Ja, berechtigte Frage, eine konkrete aber ausführliche Antwort hierzu:

System: Ryzen 5800X @ 4.750 MHz @ 1,4 V + Eisbaer Kühler und Radeon 6800 XT @ ca. 600 W und 1.3 V auf Core und SOC + Eiswolf 2 (Kryonaut als WLP verwendet - soll wohl nicht ideal sein). Also da kann man sagen, das System gibt alles was geht. PC steht auf dem Balkon bei ca. 1°C.
Beide AIOs sind zusammengeschlossen und haben 1 x 360 (oben raus) und 1 x 420 (vorne rein) als Radiatoren. Alle Lüfter laufen auf 96%.

Zu den Temperaturen:
Ich lass Benchmarks so getaktet laufen, dass wenn sich nach ca. 2 Minuten die GPU Core Temperatur nicht weiter sinkt (sich bei ca. 5°C einpendelt), dann wird der nächste Run gestartet.
Bei diesem Run hatte ich dann im Durchschnitt 49°C (max 54°C), das Diagramm vom Temperaturverlauf:
Screenshot 2021-12-05 114137.jpg

Da ziehe ich also ziemlich alle Register, wenn ich um die 600 W wegkühlen muss. Dafür wars am Tag des Benchmarks der zweitbeste Grafikscore einer 6800 XT - heute aktuell steh ich auf Platz 3 mit den 24,4k Punkten.
Ich würd sagen, wenn der Eiswolf 2 nicht einer der besten GPU-Kühler wäre, dann wären solche Ergebnisse auch nicht möglich.
 
Top