• Dear forum members,

    due to illness of several of our support staff members, we are currently only able to respond to support requests to a limited extent.

    Thank you for your understanding.

    ------------------------------------------------------

    Liebe Forenmitglieder,

    aufgrund von Erkrankungen einiger unserer Supportmitarbeiter können wir zur Zeit leider nur sehr eingeschränkt auf Supportanfragen reagieren.

    Danke für euer Verständnis.

Iron Man ( Thermaltake T900 Mod )

MicaVykos

Member
Hardtubebending ist wirklich heftig. Da ich das zum ersten mal machte, und dummerweise sehr knapp bestellt hab, durften mit keine großen Fehler passieren. Die erste Tube hab ich direkt verbrannt. Also zu nah am Fön gehabt.
Danach hab ich mir mehr Zeit gelassen und es lief recht Ordentlich. Kleine schwierigkeiten mit dem Inletschlauch, sowie Blasen an den Händen vom Sägen der Tubes hab ich hingenommen.

PS: Wenn ihr das allererste mal Tubes biegt für eure Custom WaKü, nehmt blos nicht die harten Acryl. fangt mit den PETG?¿ an. Die sind wohl etwas weicher und besser zu verarbeiten.

Immer daran Denken die Tubes beim anpassen und einsetzten gründlich zu säubern, damit keine "Spähne" in den Kreislauf gelangen !
20210429_110551 (Groß).jpg

CPU war leicht, die AGB's dann schon etwas Komplizierter. Die AGB's sitzen nun richtig herrum und sind mit der Backplate verbunden. Hätte schlechter laufen können
20210429_215602 (Groß).jpg


Erste Tube an der Graka nach etwa 1,5 STunden Planung, anhalten, neu planen, biegen, fluchen, neu planan :D :D
20210430_100322 (Groß).jpg
 

MicaVykos

Member
Leider, Leider Leider hatte ich dann nur noch Probleme nach dem Befüllen.
Erst: Wasser rein, aber die Wassersäule im AGB reichte nicht um das Wasser durch das System zu drücken, um sicher die Pumpe einzuschlaten.
Also Mund oben an den ARB und und mit Pressluft das Wasser in den kreislauf "pusten", weiter auffüllen und wieder Pusten.
Dann hatte ich genug wasser drin um gefahrlos die Pumpe einzuschalten.

Am Sensor schoß das Wasser raus! :( Eine Gummidichtung im Winkel war defekt, also auf zum Baumarkt und für 10 Euro Dichtungen geholt, damit 100% wenigstenz eine passt.
Dann wieder alles von vorne ...... Pumpe an und ...... PLÖPP. Der komplette Sensor wurde vom Pumpendruck abgedrückt.
Also nun doch fuschen. Ersteinmal ! Kabelbinder halten den Sensor :/
Morgen wird Nachbestellt. Meine Lösung. Schläuche/Hardtubes weg, und Doppelnippel-Verlängerung statt dessen.

20210501_103726 (Groß).jpg
 

MicaVykos

Member
Hier ist ( ? vorerst ? ) der Letzte Post meiner Bauarbeit.

Der PS läuft und die Temperaturen sind stabil. Später werde ich noch die Arbeiten am Sensor, neue Tubes für die Graka und ein neues Modulares Netzteil verbbauen. Sowie ein Emblem für die Front wo vorher das Thermaltake Logo saß.
Dort soll dann stehen " Never forget you, Tony Stark " Auf einem runden , von hinten beleuchtetem, Acryl Klotz.
Außerdem muss ich noch gucken wie ich die LED Ringe der Tubes und die CPU Block Beleuchtung anschließe.


Aber ! Hier ist er. Mein Casemod :

20210502_074404 (Groß).jpg20210502_074423 (Groß).jpg20210502_074525 (Groß).jpg20210502_075020 (Groß).jpg

:D .... Im Hintergrund schaut mein altes Alienware Area51 Gehäuse um die Ecke ....


Spielplatz :D
20210502_082632 (Groß).jpg

Edit: Morgen kommt noch so'n 15 Ikea Tischlein, da kommt der gute dann drauf.
 
Last edited:

MicaVykos

Member
Hallo zusammen ..... Mal ne kleine Neuigkeit.

Die LED Ringe an den Tubes habe ich mitlerweile zum Laufen bekommen ....
Allerdings ... Leider ..... habe ich mir wohl die LEDs am CPU Kühler gebrutzelt .... Ich kann mich nicht erinnern die an 12V angeschloßen zu haben, aber in meiner hast könnte das passiert sein.

Ich muss mir da eine Lösung einfallen lassen.
Da ich nicht sehr gut im neu verlöten von SMDs bin, lasse ich das auch sein.
Alternative wäre, ein LED Ring für nen AGB Zweckzuentfremden und diesen unter den Kunststoff Ring am Kühler zu packen.
Oder selbst nen LED Strang zusammen zu löten ...

Jemand Vorschläge ?
 

Eddy

Iceman
Staff member
Bevor man Vorschläge macht, müsste man den LED Aufbau des CPU Kühlers kennen. Denn kenne ich nämlich nicht. Da müsste man nämlich Sachen wissen wie.... wie breit ist der LED Streifen, wie hoch die LEDs, wie lang? Wie ist die Kabeldurchführung, passt der Stecker des LED Kabels überhaupt durch die Öffnung oder wurde der nachträglich auf die Kabel gesteckt.... dann wäre das nämlich wieder ein kleiner Akt sich darum zu kümmern.

Am einfachsten wäre es, Thermaltake anzuschreiben und eine RMA auszulösen.
 

MicaVykos

Member
Problem ist bei dem Kühler .... die Anzahl ist Limitiert und der wird nicht mehr Herrgestellt. Ob die mir das reparieren .... müsste ich tatsächlich mal in Erfahrung bringen. Da hast du recht.

Blöde wäre nur, wenn der Block dann erstmal 2-3 Wochen on Tour ist. Denn ich hab keinen passenenden Ersatz :/
 
Top