IronMan meets ResidentEvil

Kyrill

New member
Liebes Forum,

nachdem ich zwar jahrelang den Wunsch hatte eine Wasserkühlung umzusetzen, die Hardware jedoch im gewünschten Rahmen sehr gut per Luft gekühlt werden konnte blieb die Umsetzung bis jetzt aus. Die Odysee der CPU's von i486DX über Pentium zu Athlon XP usw. lief mit den immer größer werdenden CPU Kühlern recht gut und Grafikkarten waren nie so hübsch als dass man sie vertikal einbauen wollte.

Nun schreiben wir das Jahr 2020, es gibt echt hübsche Gehäuse mit Glas, schicke GPU Kühler (keine die Aussehen, als hätte man zuhause n Stück Heizung ausgeschnitten) und die CPU's werden zwar nicht größer, dafür aber heißer und ich bin ein Freund von Temperaturen unter 60°C, daher blieb nur die Wahl zwischen elend laut oder Wasser.

Lange Rede, kurzer Sinn kommen wir zum Setup,
Ausschlagebende Hardware
Phanteks P600s gehäuse
Asus z390 Board
Intel i9 9900k
Geforce 2070 Super (OC)

WaKü Komponenten:
Alphacool GPX-N Plexi Light
Alphacool Helix (ein Wunsch meinerseits: Kathodenröhre in der Mitte durch ein Steigröhrchen für das Wasser zu ersetzen)
Nexxxos 280 XT45 v2
Nexxxos 420 ST30 v2
(unzählige) Alphacool fittings
3m softtubing

(von der Konkurrenz)
Barrow Arc CPU Block (der musste einfach rein)
Aquastream Ultimate mit externem Durchfluss Sensor
(Anm. in meinen Augen kein guter Anbieter, da man unnötig "Ersatzteile" braucht um alles nutzen zu können... du willst G1/4 Gewinde nutzen? Bestell dir das Adapter Set, du willst den Sensor mit der Pumpe verbinden? Bestell dir n Kabel, du willst nen Filter verbauen? Pech, der Ein- und Auslass ist zu dicht beieinander für G1/4 softubings... aber über die Qualität der Produkte an sich kann ich nicht meckern.)
Eigentlich sollte es ja die VPP775 v3 mit Plexi Deckel v4 werden, aufgrund des Gehäuses musste ich jedoch die Aquastream verbauen

Lüfter
5x Alpenphön Wingblade 3 140mm
1x NB eloop 140mm

Zum Aufbau:
Das P600s ist einfach zu klein -.-* die Netzteil Abdeckung ist zwar hübsch und ermöglicht die einfache Montage einer vertikalen GPU ohne alle anderen PCI-e Plätze zu versperren (da ich noch PCI-e Steckplätze brauche kam für mich so ein "vertikal kit" nicht in Frage), aber der Platz darunter ist einfach viel zu gering um irgendwas an WaKü + Netzteil Kabeln managen zu können... aber nach zwei Tagen des Bauens, Leck-Testens, Wasser laufen lassen habe ich es doch irgendwie geschafft alles unter zu bekommen und muss sagen, dass ich heil froh bin mich für Soft-Tubing entschieden zu haben, mit Hard Tubing wäre ich verzweifelt und hätte das bestimmt nicht so geschafft. Sollte ich mich irgendwann trauen die Rückseite wieder zu öffnen reiche ich davon ein Bild nach :) bis dahin muss der Blick durch das Glas-Seitenteil reichen.
20200802_225211_2.jpg

Danke fürs lesen und allen viel Spaß beim basteln. :)
 
Last edited:

Luckystricker

Active member
Staff member
Hi @Kyrill
Ironman trifft Resident Evil, geiler Titel. Hätte jetzt gedacht das noch ein Ironman und Nemesis Wackelkopf Figur dabei stehen. Aber trotzdem, Schickes System 👍
Ja das kabelmanagment ist immer so ne Sache.

Mfg
 

Kyrill

New member
@Luckystricker88

Das nicht, aber wenn sich die Sache bewährt, werde ich schauen ob mir jemand in das Seitenteil eine Lasergravur machen kann. Links IronMan oder Jarvis, wird sich zeigen und rechts ein Licker... so ist zumindest der Plan
 
Last edited:

Kyrill

New member
@Harley1977
Ja, ist ne 2070 super Phantom, welche Anschlüsse meinst du? Die Strom Anschlüsse sind Standard und bei den (Wasserkühlungs)Fittings hab ich das "Bracket" durch den "direktanschluss" ausgetauscht.
 

Kyrill

New member
Bei mir war folgendes Zubehör dabei: (Rechts oben ist der direktanschluss, ob der bei jedem Modell dabei ist weiß ich leider nicht)
 
Top