Montage der Bodenplatte Eisstation mit DDC310 Pumpe

Koprolalie

New member
Hallo

Ich habe vor einigen Tage ein Eissturm Gaming Copper 30 3x120mm - Komplettset (DDC310 Pumpe) gekauft und nun eine Frage bzgl. der Eisstation Montage:
Wenn ich die Entkopplerschrauben montiere, danach die Bodenplatte auflege und die mitgelieferten M4x5 Senkkopfschrauben einschraube wird die Bodenplatte nicht ganz fest da das Innengewinde der Etkopplereschrauben nicht tief genug zu sein scheint. Ist dies normal oder liegt ein Produktfehler vor?

Auf dem angehängten Foto ist zu sehen das sich die Schrauben der Bodenplatte nicht weit genug einschrauben lassen und nicht Plan mit der Platte abschließen, selbige wird dadurch auch nicht ganz fest.

Mann könnte die Platte evtl. mit kürzeren Schrauben fest bekommen aber vielleicht ist dies auch zwecks Entkopplung nicht gewollt?

K1600_20210610_162644.JPG

Gruß
Michael
 

Thomas_S

Moderator
Staff member
Hi, nein, das ist nicht so gewollt. Schreib bitte eine Email an unseren Support info@alphacool.com und verlinke gleich deinen Beitrag. Du bekommst dann zeitnah eine Info, wie wir da weiter verfahren. VG
 

Thomas_S

Moderator
Staff member
perfekt, dann viel Erfolg beim weiteren Aufbau! Wenn Fragen sind, du weißt ja wo du uns findest! ;-)
 

Koprolalie

New member
Hallo

Mein neues Entkopplungsset ist heute bereits angekommen allerdings ist nichts dabei was ich nicht schon hatte. Entkopplungsschrauben sind die selben und die schrauben zur Befestigung der Bodenplatte sind nun keine Senkkopfschrauben mehr. (Die selben waren davor in Schwarz im Original Lieferumfang auch dabei)

Schrauben/ Bodenplatte werden nun zwar fest aber dafür stehen die Schraubenköpfe über...

Ich werde mir jetzt behelfen indem ich Scheiben auf die Entkopplungsschrauben lege bevor ich die Bodenplatte auflege und dann alles mit den original Senkkopfsachrauben fixiere. Das Gewinde der Entkopplungsschrauben ist einfach nicht tief genug oder die M4x5 Senkkopf zu lang.

Das Problem wurde im Forum bereits an anderer stelle Thematisiert. Ich denke irgendetwas läuft hier bei der Fertigung schief...

K1600_20210616_140927.JPG
Gruß
Michael
 

Thomas_S

Moderator
Staff member
Moin, eigentlich löst der Austausch der Schrauben das Problem. Wenn Du das Problem andersweitig wie von dir beschrieben gelöst haben möchtest, dann musst du uns die Eisstation zur Prüfung einsenden. Geht hier leider nicht anders.
 

Koprolalie

New member
Danke für deine Antwort. Also ist das mit den Silbernen Schrauben eure Lösung? Denke könnte eigentlich wirklich funktionieren. Der AGB liegt dann halt nicht auf der Bodenplatte sondern den Schraubenköpfen auf. Entkopplung müsste dann ja noch funktionieren.

Hab die Lösung mit den Scheiben jetzt mal versucht (Fotos). Wirklich schön ist es nicht aber die Entkopplung sollte ja noch funktionieren?

Warum soll ich die Eisstation euch zur Prüfung einsenden wenn ich die Scheiben unterlege? Oder geht es darum den eigentlichen Fehler zu finden?

VG
Michael

K1600_20210616_150651.JPGK1600_20210616_150103.JPG
 

Eddy

Iceman
Staff member
Wenn du mit deiner Lösung zufrieden bist, brauchst du nichts machen. Für die Entkopplung macht das keinen Unterschied. Die Entkoppler kaufen wir zu, keine Ahnung ob es hier Toleranzprobleme bei der Fertigung gibt. Das kann ich dir nicht sagen. Prüfen müssen wir hier auch nichts. Das Problem ist ja offensichtlich. Die Frage ist nur..... generelles Problem.... oder Einzelfall... oder Chargen Problem. Das können wir hier intern an den Zahlen aus dem Support kontrollieren. Da würde ein einsenden gar nichts bringen. Jeder Fall wird ja für die Statistiken dokumentiert.
 
Top