Alphacool Eisbecher DDC 150mm Plexi AGB Undicht

Pretzel

New member
Hi,

habe das Problem das mein Eisbecher immer an der gleichen stelle (siehe foto) undicht wird. Beim ersten ist es innerhalb von 1 Woche passiert. Der 2 Ausgetauschte hat
ca 2 Monate gehalten. An was kann das liegen ? Die Schraube wird nirgends berührt am Gehäuse oder dergleichen. Nachziehen hab ich versucht, wenn ich sie Fester ziehen würde hält das Plexi das nicht aus und Ich muss auch jedesmal das ganze wasser ablassen um an die schraube zu kommen, da diese richtung Gehäuse innenseite zeigt. Ist das irgendwie ein Problem das öfter auftritt, gab es vielleicht eine fehlerhafte Produktion? Ich weis auch nicht ob es sinnvoll ist jetzt einen 3 Eisbecher zu verbauen.
 

Attachments

AC_Andreas

Moderator
Staff member
Moin moin Pretzel,

das klingt so als ob du schon zu doll gezogen hast.
Du weist schon das die nur handfest angezogen werden muss oder ?

Beste Grüße

Andreas / Support ALCAndreas
 

Pretzel

New member
Hi,

danke für die schnelle antwort. Den momentanen der verbaut ist habe ich noch gar nicht nachgezogen, da es beim ersten schon nicht half. Die Schraube ist noch so wie der Eisbecher OVP ankam. Beim ersten der undicht wurde habe ich auch erst nachgezogen nachdem dieser bereits undicht war, davor da hatte ich die Schraube auch noch nicht angefasst sondern so wie war so wie sie aus der OVP kam.

Das foto ist von dem ersten Eisbecher der undicht war, der neue ist jetzt wieder an der gleichen Stelle undicht kann davon im eingebauten Zustand allerdings schlecht ein foto machen und wenn ich ihn Ausbaue habe ich ja keinen Ersatz da.
 

AC_Andreas

Moderator
Staff member
Moin moin Pretzel,
und nun sind dir die Ersatzringe ausgegangen ?
Welche Farbe hatten die denn ?


Beste Grüße

Andreas / Support ALCAndreas
 

Pretzel

New member
Erssatzringe müsste ich schauen ob da welche dabei waren, wenn es da welche gibt versuche ich es gerne damit.

Das Problem ist ja das es schon der 2 Behälter ist wo das passiert (den ersten habe ich auf Garantie ersetzt bekommen weil er nicht mehr Dicht wurde) und der Ring sollte ja länger als 2 Monate halten ich will halt nicht ständig das ganze system entleeren um den Ring zu wechseln.

Das Bild ist vom Aktuellen. Gemacht habe ich daran nichts ich habe keine Ringe gewechselt nachgezogen oder etc. Da ist der normale Ring drinne so wie der aus der Verpackung kam. Man sieht es da halt nicht so richtig aufm Foto wie es rauskommt es ist auch noch nicht so viel.
 

Attachments

AC_Andreas

Moderator
Staff member
Hi Pretzel,
Ich weis allerdings auch nicht genau was ich auf den Bildern erkennen soll.
Da fällt mir aktuell auch nach dem zweitem Kaffee wenig zu ein.
Ja da gebe ich dir recht, so ein Ring sollte ewig halten was er ja auch normalerweise macht.

Beste Grüße

Andreas / Support ALCAndreas
 

Pretzel

New member
Hi,

ist schwer zu Fotografieren. Ich hab es mal Markiert glaube auf dem Foto sieht man es Relativ deutlich das sich die flüsigkeit unten aus der Schraube drückt. Das merkwürdige ist halt, das es schon das 2 mal an der gleichen stelle ist, ist die Pumpe vll zu stark für das Plexi das das den druck nicht aushält? Ist eine Laing DDC-Pumpe 12V DDC-1T. Was mir auch aufgefallen ist es tropft wesentlich Stärker wenn das System nicht läuft.
 

Attachments

AC_Andreas

Moderator
Staff member
Moin moin Pretzel,

Mir geht grade folgendes durch den Kopf.
Wie sieht dein System eigentlich komplett aus.
Gibt es einen AGB oder haben wir es hier mit einem komplett gefüllten System zu tun das bei erwärmung sich zu heftig ausbreitet und zu viel Druck dadurch auf baut ?

Beste Grüße

Andreas / Support ALCAndreas
 

AC_Andreas

Moderator
Staff member
Moin @Pretzel,

also hier sehe ich meine Theorie mit der erhöhtem Druck, gegeben.
In vielen Systemen wird Die Flüssigkeit vom GPU erst gekühlt, in einem zweitem Radi, bevor sie in den CPU geht.
Du leitest Warme Flüssigkeit vom GPU in den GPU.
Theorie 1 erhöhter Druck
Theorie 2 zu viel Wärme und Ringe die dadurch schnell aufgeben.

Beste Grüße

Andreas / Support ALCAndreas
 

Pretzel

New member
Hi,

hmm ok klingt schon logisch aber ich glaub bevor ich da wieder neue Tubes mache hol ich mir nen Stabileren AGB, weil das Risiko is mir zu da zu Groß das der wieder leckt. Aber ich werd mir mal was Basteln, eigentlich könnte ich ja nen Kreislauf auserhalb vom Pc bauen und diesen erhitzen und müsste das nachstellen können. Ich erreiche momentan bei ca 28C Raumtemperatur ca46-48C Wassertemperatur nach ca45min Furmark/prime95 also sollte wenn ich das Wasser Konstant über 50C halte das testen können. Das mit dem Druck verstehe ich allerdings nicht ganz, wie würde der sich verändern wenn ich die Reihenfolge(CPU,GPU,RAD) ändere.

Vielen dank für die hilfe.

Ach und Ringe waren bei mir keine dabei, welche müsste ich da denn bestellen zum Tauschen oder kann ich da welche von den AC(16mm) anschlüssen nehmen (die Bunten) ?
 

Eddy

Iceman
Staff member
Falls du noch eine normale Verschlusschraube über hast, kannst du die verwenden. Da es hinten dran ist, wird man eine schwarze Verschlusschraube nicht zusehen bekommen. Und die sollte dicht halten.
Ich persönlich bin kein Freund von den Plexi-Verschlusschrauben. Die verziehen sich auch mal gerne und sind auch nur wegen der Optik drin.

Das ist hier auch kein generelles Problem am Eisbecher. Grade wenn es schon zwei mal aufgekommen ist, würde ich Andreas zustimmen das die T1 Pumpe, die für den Kreislauf so oder so völlig überdimensioniert ist, zu viel Druck erzeugt. Oder ist die bei dir gedrosselt?
 

Pretzel

New member
Hi,

hatte vor 2 Monaten Probleme mit Durchfluss, Bewegung im AGB und musste 2 Tubes ändern und die Pumpe auf max stellen um das System zu entlüften und Bewegung im AGB zu bekommen. Hatte hier auch nen Beitrag dazu https://forum.alphacool.com/threads/probleme-beim-entlüften-und-mit-eisblock-gpx.645/ leider gibt es den drive Ordner nicht mehr. Hatte damals schon Probleme mit dem AGB vermutet aber das ganze hatte sich gelöst als ich die Tube von CPU zu Rad geändert hatte
 

AC_Andreas

Moderator
Staff member
Moin moin Pretzel,

Ich würde den Bock gerne mal komplett umkrempeln und wenn ich mit dir Fakten ansehe scheint es hier einige Faktoren zu geben die ungünstig zusammen spielen.

Auf dem Bild sehe ich ein schickes System, aber beide Radiatoren sehe ich ohne Lüfter kann das sein ?

Deine Aussage mit dem fast befüllten AGB sehe ich auch als Problem denn wenn das System und die Flüssigkeit sich erwärmen baut sich auch mehr Druck auf. Ein 3/4 Befüllter AGB ist ganz gut.
Die Schraub die Eddi schon erwähnte spielt hier wohl auch eine Rolle.

Lösungsvorlag wäre also dafür zu sorgen das dein System die Wärme abtransportiert mit Lüftern und die die vorgeschlagene Schraube mal probierst.

Beste Grüße

Andreas / Support ALCAndreas
 

Pretzel

New member
Hi,

Lüfter sind natürlich drinne sieht man aber auf dem Bild nicht, die sind auf der jeweils gegenüberliegenden Seite. Vorne wird Luft eingezogen und oben heraus. Wenn ich das mit dem AGB füllstand auf das Bild oben bezieht, den habe ich eigentlich immer 3/4 voll der ist nur so leer wegen dem wasserverlust an der Schraube.
 

AC_Andreas

Moderator
Staff member
Ok, dann wohl nur die Schraube.
Hast du mal die Temperatur gemessen nach 1 Std. Betrieb?
Also AGB auf und Termometer rein ?

Beste Grüße

Andreas / Support ALCAndreas
 

Pretzel

New member
Also im AGB direkt nicht hab aber nen Temperatursensor in dem vorderen Radiator. Im idle hab ich je nach Raumtemperatur 26-32 Grad und beim zocken so 38-44c unter vollast(Benchmarks) bis zu 48c
 
Top