Tips oder Tricks bei Ryzen 3xxx Serie?!

Maverick1004

New member
Hallo hier im Forum,

Ich habe derzeit einen 1700x auf einem Asus Prime B350 Plus laufen. Dazu eine 1080Ti.
Ein Eisbaer und ein Eiswolf kühlen das ganze ( 2x 360 Radiatoren). (CPU so knapp unter 50° im Desktop und um die 60 unter Last)

Nun Wollte ich mir ein Upgrade beim Prozessor gönnnen und hatte erst einen Ryzen 3700X.
Dachte der ist defekt gewesen, denn im Desktop Betrieb 75° und Last um die 90°.
Also Retour und wegen den Kosten jetzt nur noch einen Ryzen 3600.
Hier aber das selbe Bild im Desktop Betrieb schon 65° Unter Last 85°.

Hab ich da was falsch Justiert oder werden die Tatsächlich selbst mir ner große Wasserkühlung so heiß,
wie sollen die denn dann mit Luft laufen?!?!?!?
 

Vanzin

Support
Staff member
HI,
leider sitzt die DIE der Ryzen 3000 Serie rechts oben und nicht mehr mittig, was die Wärmeaufnahme etwas verschlechtert. ( siehe beiliegendes Bild) Es kann helfen, wenn Sie die Eisbaer um 90° drehen oder rechts oben einen etwas stärkeren Anpressdruck haben.
Ryzen 3700 delided.jpg
 

Maverick1004

New member
Ähhh jetzt hagt es bei mir irgendwie 90° drehen???? 180 klar aber wie drehe ich denn um 90 ist doch Rechteckig der Kühler?!
 

Vanzin

Support
Staff member
Sie müssen, statt die Eisbaer mit dem Sichtfenster nach oben, diese so montieren, dass das Sichtfenster nach rechts oder links zeigt.
180° würde bedeuten, dass das Sichtfenster nach unten zeigt.
 

Maverick1004

New member
🤪 Ja den Rahmen abnehmen und drehen.... Wenn man es nicht jeden Tag macht denk man da nicht dran... zu einfach!
Und was heist rechts bzw. wo wäre in ihrem Bild der Pin 1 (wenn ich richtig sehe links unten)?
 

Vanzin

Support
Staff member
Wie auf den Bild zu sehen hat der Ryzen 2 DIE einer sitzt links mittig und einer rechts oben. Bei früheren CPUs lagen die DIEs mittig. Da der eine DIE jedoch nach rechts oben gewandert ist, sitzen die Kühlfinnen des CPU-Kühlers nicht mehr genau auf dem DIE, was die Wärmeübertragung verschlechtert.
 

Entenklein

New member
Mal ne ganz blöde Frage: sind die 3xxx Ryzen wirklich verlötet? Im Netz habe ich auf die schnelle nix aktuelles gefunden und das Bild oben ist da auch nicht hilfreich. Aber wenn Ihr ihn geköpft habt, wisst Ihr es ja ganz genau:)
 
Top